HOME Prohlis-Online

Querformat e.V. 

Selbsthilfeverein für sozial und finanziell Benachteiligte

 

Postadresse:
Otto-Dix-Ring 92
01219 Dresden

Vorsitzender: Lutz Stein

Der Verein ist umgezogen in das
"Kontaktzentrum Querformat e.V.", Herzberger Str. 6

weitere Informationen und Kontakt:
Internet: www.querformat-dresden.de
E-Mail: querformat-DD@gmx.de

Tel.: 0351/3297150

Gesprächstermine: nach Vereinbarung

 

 

 

Was heißt Querformat?

Der Name ist Symbol, steht für Querdenker und alles, was anders ist als genormt.

 

Wir stellen uns quer, wenn es darum geht:

  • Arbeitslosigkeit als privates Problem Einzelner zu sehen oder als Folge mangelnder Bildung,

  • Harz IV - Empfänger zu Bittstellern der Nation zu degradieren,

  • finanzielle Probleme durch prekäre Lohnarbeitsverhältnisse unter den Teppich der Wohlstandsgesellschaft zu kehren

 

 

  • die Augen zu verschließen vor der Tatsache, dass Gesundheit und Wohlbefinden mehr und mehr vom Verdienst abhängig sind,

  • in den Medien eine "Sündenbock"-Politik zu betreiben und Einzelnen oder Gruppen unserer Gesellschaft den schwarzen Peter zu zuschieben,

  • gescheiterte Existenzen als Versager der Gesellschaft zu diffamieren, ohne ihnen eine zweite Chance zu geben.

  • Soziokulturelle Veranstaltungen gegen Isolations- und Rückzugtendenzen

 

Stattdessen praktizieren wir:

  • eine alternative Berufswegplanung,

  • die Vermittlung von gemeinnützigen Ehrenamtstätigkeiten,

  • die Schaffung von Projektarbeitsplätzen,

  • das Erstellen eines eigenen Berufswegeplanes anstelle des herkömmlichen uneffektiven Bewerbungstrainings,

 

 

  • die Begleitung zu Ämtern als Beistandschaften,

  • Gesundheitstraining und Breitensport-Angebote,

  • Entspannungstraining,

  • Kommunikationstraining,

  • Motivationstraining,

  • die Weiterbildung zum persönlichen Krisen- und Zeit- management, zu Konflikt- und Problemlösungsstrategien, u. a.

 

Und dabei zeigen wir Format. Nicht meckern, sondern besser machen, heißt unsere Devise.

 

Wir orientieren uns an den Regeln von Selbsthilfegruppen und praktizieren Hilfe zur Selbsthilfe.

Gemeinsam geht vieles besser, angefangen bei der Gruppenermäßigung für Fahrten oder Eintritt, über den Erfahrungsaustausch untereinander bis zur Begleitung zu Ämtern.

Wer Probleme hat, macht oft die leidige Erfahrung, dass diese gern zuhauf auftreten, eins bedingt das andere. Schnell verliert man die Übersicht und resigniert.

Wir gehen einen anderen Weg.

Ziel ist es, den Teufelskreis aus Isolation, Krankheit, Armut, Ver- bzw. Überschuldung, sowie Arbeits- und Perspektivlosigkeit zu durchbrechen.

Als Verein werden wir beispielhafte Projekte initiieren und Netzwerke bürgerschaftlichen Engagements schaffen.

Denn nur gemeinsam sind wir stark.

 

Unser Logo ist der StehaufMensch. Unser Motto lautet:

 

  • Es ist nicht schlimm umzufallen, nur liegen bleiben darfst du nicht!

  • Es ist nicht schlimm, alleine schwach zu sein, wenn du noch Andere um Hilfe bitten kannst!

  • Es ist nicht schlimm, ein "buntes" Leben mit stetem Auf und Ab zu führen, wenn du noch fit im Kopf und gesund im Körper bist!

  • Es ist nicht schlimm zu scheitern, wenn du danach gescheiter bist!

 

© (2009) Querformat e. V.